Das Traumwetter von Teneriffa – Hotel Las Madrigueras

Die Kanarischen Inseln sind zweifellos das beste Urlaubsziel in Spanien, insbesondere Teneriffa, dank seines hervorragenden Wetters und unvergleichlichen Orten wie dem Las Madrigueras Hotel.

In diesem speziellen Bereich ist die Durchschnittstemperatur 23 ° C oder 74 ° F während des ganzen Jahres, mit hellen Tagen, um die Sonne, den Strand und die Freizeitaktivitäten der Gegend zu genießen. Diese Insel ist für viele ein kleines Paradies auf Erden.

Standort und Geographie

Die Insel liegt zwischen den Inseln La Gomera, Gran Canaria und La Palma, mitten im Atlantischen Ozean, ganz in der Nähe des Wendekreises des Krebses. Die Berge dominieren an diesem Ort, der warme Brise erzeugt, der der Besucher zu danken weiß, und Sie können alle seine Reize genießen (die Demographie ist ideal zum Wandern).

Es sei darauf hingewiesen, dass Teneriffa im Süden wegen seiner Nähe zu den Tropen viel wärmer ist als der Norden, da es eine hervorragende Option für die Wintermonate ist, in denen die Wassertemperatur ausgezeichnet ist.

Regnerische Tage

In diesem Sinne sind die Tage des Regens auf Teneriffa sehr selten, weil sie durchschnittlich 30 Tage im Jahr mit Regen fallen, nämlich November, Dezember, Januar, Februar und März, die Monate mit größeren Regentagen, mit einem Durchschnitt von 5 für jeden Monat.

Trotzdem ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit im Vergleich zu anderen Orten in Spanien gering. Im Gegensatz dazu sind die Monate April, Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober die Monate mit weniger Regen, mit einem Durchschnitt von etwas mehr als einem Regentag pro Monat.

Insgesamt fallen im Laufe des Jahres etwa 200 Millimeter Regen, was es ein wenig regnerisch macht.

Feuchtigkeit

Da es sich um ein Gebiet mit wenig Niederschlag handelt, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass diese Region keineswegs von Feuchtigkeit befreit ist, da der Jahresdurchschnitt bei 63% liegt, alles aufgrund seiner Lage auf der Insel, insbesondere Santa Cruz von Teneriffa.

Tage mit mehr Sonne

Wenn Sie die Sonne besser nutzen möchten, wenn Sie auf Teneriffa Urlaub machen, sind die idealen Monate April, Mai, Juni, Juli, August und September, mit mehr als 8 Stunden mit dem “Hauptstern” auf der Erde .

In diesem Sinne sind die Julitage diejenigen mit dem höchsten durchschnittlichen Tageslicht während des Tages, mit einem Durchschnitt von 10,6 Stunden. Dies macht die Region im Allgemeinen an dem Punkt mit den meisten Sonnenstunden in Spanien mit 4800 im Jahr oder 300 Sonnentagen.

Wichtige Aspekte des Wetters auf Teneriffa

Mit dem Allgemeinwissen über das Klima von Teneriffa, insbesondere in dem Gebiet, in dem sich das Hotel Las Madrigueras befindet, ist es wichtig, eine Reihe von Extrapunkten in Bezug auf die Temperatur zu berücksichtigen.

Allerdings muss der Besucher oder Tourist berücksichtigen:

Kleidung: Das Klima auf Teneriffa erfordert aufgrund seiner hohen Temperaturen lockere Kleidung. Außerdem wirst du braun werden wollen und mit weniger Kleidung und mehr Dekolleté erhält mehr Sonne deine Haut. Für die Zeit zwischen November und März sinkt die Temperatur etwas, vielleicht möchten Sie sich an diesen Tagen aufwärmen.

Weiteres Zubehör: Die Sonne und ihr Licht können Ermüdungserscheinungen in den Augen verursachen und dafür ist es besonders tagsüber eine gute Brille, einen Hut oder eine Mütze zu tragen.

Bronzer und Protektor: Um eine große Bräune zu erreichen, müssen Sie eine spezielle Lotion für diesen Zweck, sowie eine Sonnencreme nicht weniger als 15 für die empfindlicheren Bereiche anwenden.

Kurz gesagt, das Wetter auf den Kanarischen Inseln ist völlig geträumt, die Ferien Ihres Lebens sollten an diesem Ort gedacht werden. Teneriffa ist mehr als eine einfache Option, es ist die perfekte Insel und das Hotel Las Madrigueras, mit seinem exzellenten Service und besseren Räumen, wird Sie gefangen halten.